Kaffeemuseum – das Kaffee Kompetenz Zentrum

Kaffee – „der natürliche Muntermacher“, „ein Genussmittel höchster Stufe“, „das magische Getränk“, „unverzichtbarer Bestandteil vieler Kulturen“ und alle Infos findest du im Kaffeemuseum. Mit welchen Epitheta die alte Kulturpflanze und ihre vielseitige Verwendung auch belegt wird, Grundtenor ist stets die Liebe zum Kaffee. Für manche von uns wird die Liebe zum Kaffee zur Leidenschaft. Das Kaffee Kompetenz Zentrum hat sich dieser einzigartigen Leidenschaft verschrieben und macht die Pflanze, ihren Anbau, ihre Verarbeitung, ihre Verwendung und den unvergleichlichen Genuss zu seinem Thema.

Ich liebe Kaffee im Kaffeemuseum!

Das Kaffeekompetenz Zentrum oder Kaffeemuseum bietet alles für den Kaffeeliebhaber.

„Ein Kulturgut ersten Ranges bedarf musealer Aufmerksamkeit.“ So spricht Kurator Edmund Mayr vom Kaffee und meint damit die Sammlung des Kaffeemuseums.

Edmund Mayr gründete das Kaffeemuseum im Jahr 2003 als Teil des Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum.
Die meisten Exponate sind aus seinem Privateigentum. Dieser Schatz in der Vogelsanggasse blickt auf 50 Jahre Leidenschaft und Geduld seiner Sammler zurück. Edmund Mayr ist in der einzigartigen Lage, nahezu jeden Bereich abzudecken, der mit Kaffee in Verbindung steht.

Die Sammlung

Machen Sie einen Rundgang inmitten von Espressomaschinen, Mühlen und exotischen Zubehör aus mehreren Jahrhunderten und vielerlei Kulturkreisen.
Lassen Sie sich von Kurator Edmund Mayr in seiner ganz speziellen Art, die ihn als seiner Leidenschaft zum Kaffee ganz und gar Verfallenen ausweist, durch die Sammlung führen. Lassen Sie sich Ihr neu erworbenes Wissen dazu verführen, Ihren Kaffee zu Ihrem „besten Kaffee“ zu machen.

Veranstaltungen im Kaffeemuseum

Das Kaffeemuseum ist mit seinem außergewöhnlichen Ambiente natürlich auch ein attraktiver Veranstaltungsort. Im Glanz wertvoller historischer Exponate werden Konzerte, Lesungen, aber auch Produktpräsentationen und Seminare zu einem ganz besonderen Ereignis.

Workshops

Das Kaffee Kompetenz Zentrum ist zum Einen Anlaufstelle für Gastronomen, Branchen-Plattform und Ausbildungsplatz für Fachschulen. Das Workshop und Seminarangebot richtet sich aber nicht nur an Profis, sondern ganz generell an jeden Kaffee-Liebhaber.

Die Workshops sind demnach ganz unterschiedlich aufgebaut. Mal werden schulische Ausbildungsziele verfolgt, mal wird auf die Barista-Zertifizierung vorbereitet, mal handelt es sich um Up-Date-Veranstaltungen für Branchenmitglieder. Und im Basis-Kaffeeseminar wird den reinen Interessen des Kaffee-Liebhabers nachgegangen.

Die hier angeführten Workshop-Typen dienen allein der Übersichtlichkeit. Gerne ist Trainer Edmund Mayr bereit auf individuelle Wünsche einzugehen, Schwerpunkte zu setzen und ganz spezifische Themen zu beleuchten.

Leiter Edmund Mayr lehrt Ihnen alles über dieses wunderbare Getränk – den Kaffee.

Basis-Kaffeeseminar

„Kaffee – von der Pflanze in die Tasse“
Das Seminar bietet einen optimalen Einstieg in die wunderbare Welt des Kaffeegenusses. Sie erfahren hier nicht nur die Geheimnisse der Kaffeezubereitung.

Seit 1000 Jahren von der Pflanze in die Tasse: Geschichte des Kaffees

Die Kaffeepflanze: Sorten, Wachstum, Ernte
Verarbeitung: Trocknung, Röstung
Kaffee zum Angreifen, Riechen und Spüren
Kaffee als Welthandelsgut
Neue und alte Kaffee-Spezialitäten
Kaffee und Gesundheit
Seminardauer: ca. 2 Stunden
Kosten für Personen: gesamt 220 EUR (ergibt 14,67 pro Person)
Termin nach Vereinbarung.
Inkl. Führung durch das Kaffeemuseum. Inkl. Gratis-Eintritt in das Österreichische Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum.

Profi-Barista-Workshop

Ausbildung zum Barista, der Fachkraft an der Espressomaschine.

Espressozubereitung und Espressokultur prägen das interessante Berufsbild, das immer mehr Menschen für sich entdecken. Neben der Vermittlung der Basiskenntnisse erlernen Sie hier die professionellen Zubereitungstechniken und die richtige Maschinenbedienung. Praktische Übungen an verschiedenen Maschinentypen und mit den verschiedenen Rohstoffen.

Seit 1000 Jahren von der Pflanze in die Tasse – die Geschichte des Kaffees, deren
Anbaugebiete und Sorten, das Wachstum, die Ernte, die Verarbeitung und die Röstung

Guter Kaffee braucht das richtige Wasser
Technik und Handhabung verschiedener Maschinentypen
Einstellung der Mühle, dosieren und pressen des Mahlguts
Effiziente und ökonomische Wartung und Reinigung von Maschine und Mühle
Fehleranalyse und Fehlerbehebung
Zubereitung des perfekten Espresso
Latte Art
Neue und alte Kaffee-Spezialitäten
Varianten der Zubereitung und Darbietung
Seminardauer: 2,5 Tage
Kosten pro Person: 550 EUR inkl. Teilnehmerzertifikat

Die Barista-Zertifizierung Level I nach den Richtlinien der SCAE (Speciality Coffee Association of Europe) ist möglich.
Prüfungsgebühr pro Person: 100 EUR
Termin nach Vereinbarung.
Inkl. Führung durch das Kaffeemuseum. Inkl. Gratis-Eintritt in das Österreichische Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum.

Kaffeemuseum_Wien_Beitrag

Wer mehr über Kaffee weis, der wird das Getränk noch mehr lieben!

Montag

09:00 - 18:00

Dienstag

09:00 - 18:00

Mittwoch

09:00 - 18:00

Donnerstag

09:00 - 18:00

Freitag

09:00 - 14:00

Samstag

-

Sonntag

-

Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen. Kein Besucher/-innen-Betrieb während der Wiener Schulferien und an Feiertagen. In den Sommermonaten Juli und August ist das Museum geschlossen.

Lädt…

Bewertung abgeben

Preis
Location
Personal
Service
Veranstaltungen
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus