Güssinger Kultursommer: Kultureller Hochgenuss!

Der Güssinger Kultursommer ist ein von der Güssinger Kultur Sommer GmbH 2001 gegründetes alljährliches Kulturfestival im Südburgenland. Initiator, Intendant und Geschäftsführer ist Frank Hoffmann. Traditionell findet er an einem der letzten Juni-Wochenenden mit einer Theaterpremiere statt. Als Spielstätte dient die Burg Güssing sowie dessen Umgebung. Das einmalige Flair der Burgruine Güssing oder des Freilichtmuseum Ensembles Gerersdorf sorgen seit Beginn des Güssinger Kultursommers für diese Kulturerlebnisse der besonderen Art. Dazu gehören ebenso die St. Emmerichskirche, die Heiliggeistkirche in Stegersbach, das Kulturzentrum Güssing oder die alte Mühle in Strem.

Das Besondere ist, dass die Schauspieler ausnahmslos ambitionierte und talentierte Amateure aus dem südburgenländischen Raum sind. Das Ensemble hat sich im Laufe von 15 Jahren unter Regisseur Prof. Frank Hoffmann zusammengefunden.

Informationen 2019

Die nächste Premiere findet am Samstag dem 22. Juni 2019 auf der Burg Güssing statt.

Jazz-Fans können sich auf den 10. August freuen. Denn um 19:30 Uhr haben Sie die Möglichkeit, Jazz im Museum, genauer gesagt im Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf, zu genießen. Martin Gasselsberger ist bei Jazz-Polls mehrfach als bester Jazz-Pianist Österreichs ausgezeichnet und bekannt. Dieser kommt mit seinen Begleitern Roland Kramer, Kontrabass/ Gerald Edstrasser, Schlagzeug und dem amerikanischen Star-Vibraphonisten Tim Collins. Er und sein Team bringen kammermusikalischen Jazz mit dem Programm “Out and Across” in den Ausstellungssaal des Freilichtmuseums.

Am gleichen Ort können Sie am 18. August um 19:30 Uhr am Konzert “Indian Connection” teilnehmen. Der junge indische Sitar-Virtuose Azeem Ahmed Alvi tritt mit seinen Begleitern Haider Khan, Tabla und Peter Gabis, Handpan und Percussions im Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf auf.

Schlussendlich findet das Kabarett Joesi Prokopetz am 25. August ebenso um 19:30 Uhr im Freilichtmuseum statt. Das Thema lautet “Giraffen können nicht husten”. Wer Prokopetz bereits erlebt hat, weiß, dass die Themen reichhaltig und sehr lustig sind. Er lässt auf Ihrer inneren Leinwand ganze Lustspiele ablaufen.

Mehr Informationen zu Konzerten, Darstellern und Tickets erhalten Sie auf der Webseite des Güssinger Kultursommers!

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/4/site9264060/web/wp-content/uploads/cache/eventguide-child/_wplatte/_eventguide.single-item.php-ea64c45e5cc1688553cf6dd88e70ec94.php on line 33

1 Kommende Events

Sortieren nach

“Wie man Hasen jagt” Komödie von Georges Feydeau Regie Frank Hofmann   Bei diesem Stück sind jetzt nicht nur die hoppelnden Hasen auf dem Feld gemeint. Das heisst bei dieser Komödie wird gezeigt das ein Seitensprung mehr als einfach ist. Anders ausgedrückt: Hat man neben seiner Frau eine weitere Liebschaft, dann entstehen auch Probleme, wenn man es nicht geschickt angeht. Diese Stück “Wie man Hasen jagt”  ist ein Angriff auf ihre Lachmuskeln! Weitere Infos hier  

Bewertung abgeben

Preis
Location
Personal
Service
Veranstaltungen
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus
Captcha check failed