Wiener Opernball

Der Ball der Bälle im prächtigen Gebäude der Wiener Staatsoper gilt als Treffpunkt der inter-nationalen Prominenz und gesellschaftliches Ereignis ersten Ranges. Wo sonst Opernstars ihren großen Auftritt haben, wird dem Dreivierteltakt gehuldigt: Und 186 Paare, die die Eröffnungspolonaise tanzen, – die Damen in Weiß, die Herren in Schwarz – erleben ihre „Einführung in die Wiener Gesellschaft“.
Für alle anderen ist es ein unvergeßlicher Walzertraum im Musentempel an der Ringstrasse, für den sofortige Kartenreservierung empfohlen wird.