Euro Pride Vienna

Euro Pride Vienna: „Vision of Pride” 2019

Vom 1. bis 16. Juni 2019 wird die Großstadt Wien durch Euro Pride zum Zentrum der europäischen LGBT-Community. Zwei Wochen lang haben Sie die Möglichkeit an etlichen Informations-, Diskussions- und Kulturveranstaltungen sowie Partys teilzunehmen. „Gekämpft“ wird hierbei um Gleichstellung und Toleranz sowie gegen Homophobie und Ausgrenzung.

Hintergrund

In erster Linie soll die Entwicklung sowie Durchführung von LSBTIQ-Veranstaltungen der Community in Wien zugutekommen. Natürlich soll es auch die Öffentlichkeit jenseits der Stadtgrenzen erreichen. Außerdem soll dadurch Wien international als Vorzeigestadt in Sachen Vielfalt, Akzeptanz und Gleichberechtigung präsentiert werden. Die Homosexuelle Initiative Wien (HOSI) hat die Stonewall GmbH gegründet, um sowohl Vienna Pride samt Pride Village und Regenbogenparade sowie auch Euro Pride 2019 zu organisieren. Nebenbei erwähnt ist die Stonewall GmbH ein nicht auf Gewinn gerichtetes Unternehmen.

Ziel

Das vorrangige Ziel des Unternehmens ist es, die Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender-Personen, intersexuellen und queeren Menschen zu fördern. Um dies zu erreichen, gibt es mehrere Vorgangsweisen. LSBTIQ-Menschen erhalten die Möglichkeit, die Pride-Veranstaltungen für die Setzung eines Zeichens zu nutzen. Außerdem soll damit eine Botschaft der Vielfalt und Akzeptanz an die Welt gesendet werden. Die Regenbogenparade soll zahlreiche kulturelle und gesellschaftliche Aktivitäten enthalten, um nicht nur Wiener, sondern auch Besucher von außerhalb anzulocken. Es werden Ressourcen und Möglichkeiten geboten, um sich künstlerisch und politisch zu entfalten. Schließlich sollen Menschen und Gruppen außerhalb der LSBTIQ-Community, die diese Vorstellungen teilen, miteingebunden werden.

Euro Pride - ein Zeichen setzen

Euro Pride: Gemeinsam ein Zeichen für Toleranz setzen!

Wien als Gastgeber

Auf der EPOA-Jahreskonferenz in Montpellier im Oktober 2016 erhielt die HOSI Wien die Zustimmung zur Ausrichtung von EuroPride 2019. Das Motto im Jahr 2019 ist „Vision of Pride“. Dabei sind alle eingeladen ihre ganz persönlichen Visionen bei dieser Großveranstaltung zu verwirklichen. Man rechnet mit über einer Million Besucher. Einige Aktivitäten stehen bereits fest. Beispielsweise wird es einen Euro Pride Run, einen Pride Beach sowie einen Pride-Tag im Zoo geben. Ebenso stehen Pride-Führungen durch Wiener Museen, Filmabende und ein Euro Pride Pooltag im Schönbrunnerbad am Programm.